Skore-OL

Aus OCAD 11 Wiki - Deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Professional.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Orienteering Standard.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Starter.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Course Setting.

Bahnlegungsfunktionen sind nur in Bahnlegungsprojekten verfügbar!

Die OL-Form Skore-OL ist noch nicht in OCAD implementiert. Trotzdem gibt es Möglichkeiten einen Skore-OL Wettkampf mit OCAD zu legen.

Postennetz benutzen

Der einfachste Weg ist alle Posten, einen Start und ein Ziel zu setzen un dann das Postennetz zu drucken. So wird es nicht nötig sein, eine neue Bahn zu erstellen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass keine Kategorien erstellt werden können, also haben alle Teilnehmer die gleichen Posten.

Verbindungslinien verbergen

Eine andere Methode besteht darin, indem man die Verbindungslinien versteckt. Tun Sie folgendes:

  1. Erstellen Sie eine neue Bahn.
  2. Fügen Sie Bahnobjekte hinzu.
  3. Suchen Sie das Symbol für die Verbindungslinie in der Symbolbox.
  4. Verbergen Sie es.
  5. Suchen Sie das Symbol für die Postenbeschreibung: Postennummer in der Symbolbox.
  6. Verbergen Sie es.
  7. Setzen Sie die Nummerierung in den Bahnoptionen auf nur Postennummer.
  8. Wenn Sie nun in den Vorschaumodus wechseln, sieht die Bahn wie eine Skore-OL-Bahn aus.

Hint.jpg Fügen Sie die Posten in der Reihenfolge der Nummern ein, um diese schön sortiert in der Postenbeschreibung anzuzeigen. Die Länge der Bahn kann im Bahnen-Dialogfenster in der Spalte für die Zusatzlänge angepasst werden. Zusatzlänge kann auch negativ sein, um die Bahn zu kürzen.

Es gibt ein OCAD-Lernvideo über diese Methode:

Lernvideo verfügbar! Score Orienteering

Einzelne Verbindungslinien verbergen

Es ist nicht möglich einzelne Verbindungslinien zu verbergen oder zu löschen, aber Sie können einen Trick anwenden. Gehen Sie in den Vorschaumodus und ziehen Sie den Endpunkt einer Verbindungslinie zum Startpunkt, sodass Start- und Endpunkt die gleichen sind. Dies macht die Verbindungslinie unsichtbar. Diese Methode ist besonders geeignet, wenn Sie innerhalb einer normalen Bahn einen Teil mit beliebiger Postenanlaufreihenfolge einbauen wollen.


Hint.jpg Fügen Sie die Posten in der Reihenfolge der Nummern ein, um diese schön sortiert in der Postenbeschreibung anzuzeigen. Die Länge der Bahn kann im Bahnen-Dialogfenster in der Spalte für die Zusatzlänge angepasst werden. Zusatzlänge kann auch negativ sein, um die Bahn zu kürzen.



Zurück zur Bahnlegung für den Orientierungslauf-Seite.