FreeHand Files importieren

Aus OCAD 11 Wiki - Deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

FreeHand ist eine Desktop-Publishing-Software von Adobe.

Der Aufbau von Liniensymbolen unterscheidet sich in OCAD vom Aufbau in FreeHand: In OCAD wird zum Beispiel ein Liniensymbol bestehend aus zwei Seitenlinien und einer Strassenfüllung als eine einzelne Linienachse abgebildet. In FreeHand besteht das gleiche Strassensymbol aus drei gruppierten Linienelementen. Wenn Objekte von FreeHand via AI-Datei in OCAD importiert werden, können nur die effektiven Linienachsen (Punkt-, Oberflächen- und Liniengeometrie) importiert werden.

Daher schlagen wir vor, folgendermassen forzugehen:

  1. Als erstes erzeugen Sie alle Kartensymbole in OCAD, indem Sie alle Freehand-Kartenlegenden im AI-Format (Version 8) exportieren und diese in OCAD importieren. Schauen Sie sich unseren HowTo-Film an, falls Sie Hilfe benötigen: Ein Punktsymbol von einer Adobe Illustrator Datei konstruieren
  2. Importieren Sie die AI-Datei mit der Karte in OCAD.
  3. Erstellen Sie eine CRT-Tabelle, in welcher Sie die Nummer des AI-Symbols der Nummer des entsprechenden OCAD-Symbols zuteilen. Sie sollten nur die Objekte mit der aktuellen Punkt-, Linien- und Oberflächengeometrie verwenden.
  4. Führen Sie das Skript aus (übersetzen Sie die Ebenen). Die Punkt-, Linien- und Oberflächengeometrien werden den richtigen OCAD-Symbolen zugeteilt.


Lesen Sie mehr: Anpassung von unstrukturierten DTP-Karten