Bahnoptionen

Aus OCAD 11 Wiki - Deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Professional.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Orienteering Standard.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Starter.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Course Setting.

Bahnlegungsfunktionen sind nur in Bahnlegungsprojekten verfügbar!

Wählen Sie den Optionen-Menüpunkt des Bahnlegungmenüs, um das Bahnlegungsoptionen-Dialogfenster anzuzeigen.

CourseOptions.PNG

Titel

Wettkampfname

Geben Sie hier den Namen des Wettkampfes ein. Dieser Titel erscheint zuoberst auf der Postenbeschreibung.

Bahnbezeichnung

Wählen Sie, wie die Bahnbezeichnung dargestellt werden soll. Es gibt drei Möglichkeiten:

CourseTitleHelp.PNG

Posten

Nummerierung

Wählen Sie, wie die Postennummern dargestellt werden sollen. Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Nur die Nummer (z.B. 3)
  • Die Nummer und die Postennummer (z.B. 3-43)
  • Nur die Postennummer (z.B. 43)

NumberingHelp.PNG

Distanz von Kreis zu Postennummer

Geben Sie hier den Standardabstand vom Postenkreis zur Postennummer in mm ein.

DistanceFromCircleToNumberHelp.PNG

Punkt hinter Postennummer

Aktivieren Sie diese Option, wenn ein Punkt hinter jeder Postennummer platziert werden soll.

FullStopHelp.PNG

Verbindungslinie

Geben Sie eine Distanz von Kreis zu Verbindungslinie ein.

DistanceFromCircleHelp.PNG

Postenbeschreibung

Dickere horizontale Linie

Wählen Sie im Dropdown-Menü, wann in der IOF Postenbeschreibung eine dickere Linie erscheinen soll. Sie haben drei Möglichkeiten:

  • Nie (keine)
  • Jede dritte Linie
  • Jede vierte Linie

ThickerHorizontalLineHelp.PNG

Maximale Länge

Definieren Sie hier eine Maximallänge der Postenbeschreibung in Zeilen.

MaximumLengthHelp.PNG

Nummer des Starts anzeigen

Aktivieren Sie diese Option, um in der Postenbeschreibung den Code des Starts anzuzeigen.

NumberOfStartHelp.PNG

Postenbeschreibung auf der Karte

Feldgrösse

Definieren Sie hier die Grösse eines Feldes der Postenbeschreibung. Klicken Sie auf die Standard-Schaltfläche, um den Wert auf 6.00 mm zu setzen.

BoxSizeHelp.PNG

Hint Laut IOF International Specification for Control Description 2004 sollte die Feldgrösse zwischen 5 und 7mm sein.

Weisser Hintergrund

Aktivieren Sie diese Option, um einen weissen Hintergrund hinter der Postenbeschreibung zu erzeugen.

WhiteBackgroundHelp.PNG

Aktivieren Sie die Option Weisser Hintergrund auch in der Entwurfsansicht anzeigen, um die Postenbeschreibung auch im Entwurfsmodus mit Freistellung anzuzeigen. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Ihre Karten im Entwurfsmodus drucken möchten.

Aktivieren Sie die option, wechseln Sie in den Entwurfsmodus und bewegen Sie beide Entwurfsmodus-Schieber aus der Ansicht-Werkzeugsleiste nach rechts. DraftModeSliders.png

ControlDescriptionBlockout.png

Wählen Sie eine Bahn und klicken Sie auf die Schalftläche Vorschau. Die Bahnvorschau ist nun transparent, der weisse Hintergrund der Postenbeschreibung jedoch nicht. Die Postenbeschreibung wird nun wie in der Normal-Ansicht über die Karte gezeichnet.


OCAD verwendet diesen Blockout nicht nur bei der Postenbeschreibung. OCAD verwendet den Blockout bei allen Objekten, die mit dieser undurchsichtugen Farbe des Symbols 760.000 Hintergrund Postenbeschreibung gezeichnet werden. Die Farbnummer ist standardgemäss 203 Weisser Hintergrund.

So können Sie zum Beispiel auch eine weisse Freistellung der Postennummern im Entwurfsmodus erstellen. Selektieren Sie dafür das Symbol 703.000 Bahn: Postennummer, bearbeiten Sie es und ändern Sie die Farbe von 204 Purpur transparent zu 202 Purpur. Wechseln Sie zum Freistellungs-Reiter, aktivieren Sie die Linien-Freistellung und geben eine Breite (0.2mm) und als Farbe die undurchsichtige Farbe 2013 Weisser Hintergrund ein.


Schliessen Sie den Dialog. Die Postennummern haben jetzt eine weisse Freistellung.

ControlNumberFraming.png

Gesamtpostenbeschreibung für Postennetz

Aktivieren Sie diese Option, um auch beim Postennetz eine Postenbeschreibung zu platzieren.

AddControlDescriptionHelp.PNG

XML Export

Aktivieren Sie diese Option, um auch die Staffelvarianten mit einer XML-Datei zu exportieren. Dies ist eine Erweiterung der IOF Spezifikation.


Zurück zur Bahnlegung für den Orientierungslauf-Seite.