Anti-Aliasing

Aus OCAD 11 Wiki - Deutsch
Version vom 18. Januar 2013, 08:09 Uhr von FBO (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Professional.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Orienteering Standard.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Starter.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Viewer.Diese Funktion ist verfügbar in OCAD 11 Course Setting.

Die Anti-Aliasing-Ansichtsoption im Ansicht-Menü entfernt das Aliasing (Treppeneffekt) in der Bildschirmdarstellung, indem die Kanten der Objekte geglättet werden.

Der Anti-Aliasing-Modus verlangsamt das Nachzeichnen der Zeichnungsfläche (z.B. beim Navigieren auf der Karte).

Der Anti-Aliasing-Modus ist automatisch ausgeschalten, wenn die Zoomstufe grösser wie 16x ist.

Das Nachzeichnen der Zeichnungsfläche (z.B. beim Navigieren auf der Karte) in der Echtfarben-Ansicht bei eingeschaltetem Anti-Aliasing ist ziemlich langsam, wenn die Karte sehr viele Objekte enthält oder grosse Rasterhintergrundkarten geladen sind. In diesem Fall empfehlen wir, das Anti-Aliasing auszuschalten.

AntiAliasingExample.PNG

Diese Grafik ist leider nur in Englisch verfügbar

Lesen Sie mehr über Anti-Aliasing auf Wikipedia.


Zurück zur Ansicht-Seite.